Drucken

Im Moment läuft's sportlich beim CdP wirklich rund. Neben dem erfolgreichen Start in den Online Cup Hessen und die Ligasaison - siehe die beiden vorstehenden Berichte - ist auch kürzlich im Rhein-Main-Cup ein Erfolg zu verzeichnen. Zu Gast war Blau Gelb Groß-Gerau. Ein Gegner, gegen den wir im letzten Jahr mit 0:5 im heimischen Boulodrome verloren hatten. Diesmal sollte es anders kommen.

Cornelia Neidhardt-Schröder, Leon Baumann und Malte Bonifer konnten ihr Triplette mit 13:7 genauso gewinnen, wie Rainer Düsterhöft, Paul Bonifer und Ulrich Stöhr (13:3). Mit so einer Führung im Rücken lässt sich's beruhigt in die Doublettes gehen, aber man muss natürlich aufpassen, denn einen Sieg braucht man noch. So gingen zwei Doublettes auch in der Tat mit 7, bzw. 10 zu 13 an die Gegner, aber zum Glück waren da ja noch Malte Bonifer und Mannschaftskapitän Michael Jost, die ihr Spiel mit 13:2 gewinnen konnten.

Zum runden Bild passte einmal mehr, das von Adelheid Jost zusammengestellte Buffet, das bei diesem Anlass immer für die Spieler beider Mannschaften bereitgestellt wird. Schon deshalb kommen die Groß-Gerauer sicherlich immer wieder gerne zu uns.

Ein schöner Start in diese Pokalrunde, Glückwunsch an alle Beteiligten.